Der Johannesritt 


durchs Pferdereich Mühlviertler Alm.



12 Stationen voller Inspirationen - 5 Tage Abenteuer Ruhe - 110 km Genuss

Zeit unter freiem Himmel, Zeit auf dem Rücken eines Pferdes, Zeit mit Freunden – und dabei innerlich zur Ruhe kommen. Seit 2012 erfreut sich der Johannesweg großer Beliebtheit.

Nun sind die 12 Johannesweg-Stationen auch für Reiter gut erreichbar.
Der Johannesritt bietet Natur- und Pferdeliebhabern die Möglichkeit fernab des stressigen Alltags die eigene Balance wiederherzustellen.

Das Frischluft-Erlebnis inmitten der hügeligen Landschaft und die außergewöhnliche Gastfreundschaft der Beherbergungsbetriebe zeichnen das Genussabenteuer aus.

Abschalten, nachdenken und aufblühen lautet die Devise.

Ruhig durch die Mühlviertler Alm reitend entdeckt man auch so manchen Schatz, der jenen, die zu schnell daran vorbei ziehen, verborgen bleibt –halten Sie also die Augen offen nach Ihren persönlichen Kraftplätzen.

Es gibt zwei Möglichkeiten, den 110 Kilometer langen Johannesritt anzugehen – entweder man organisiert sich selbst das Quartier für Mensch und Tier, oder man bucht den Ritt als Pauschale bei einem unserer Betriebe im Pferdereich. Innerhalb von fünf Tagen werden alle zwölf Johannesweg-Stationen angeritten. Der Wanderweg deckt sich nur teilweise mit dem Reitweg. Den reitenden Pilgern verspricht der Johannesritt die Möglichkeit, fernab des stressigen Alltags in der Ruhe der Natur die eigene Balance wiederzufinden.


Weitere Infos zum Johannesweg findest du hier: 
Der Folder zum Download

GPX-Datei zum Download

Routenvorschlag Johannesritt - 5 Tage

oder unter

 www.pferdereich.at